Artikel zum Thema: Langlauf


Artikel Übersicht | Thema auswählen ]


Trainingslager des ZSSV-Langlauf-Kaders im Schwarzwald

Vom 4. bis 8. Juli trainierten das U16- und U20-Langlauf-Kader des ZSSV in Furtwangen im Schwarzwald. Bereits am ersten Tag stand mit einem 12-Minuten-Lauf eine erste Standortbestimmung auf dem Programm. Die folgenden Tage wurde vor allem auf der Rollskibahn trainiert. Skating wie Klassisch wurden verschiedene Einheiten mit Sprints, Stossen oder Intervall absolviert. Dank des schönen Wetters verbrachten wir einen Nachmittag zum Regenerieren im Schwimmbad in Triberg. Wie im letzten Jahr wurde am letzten Nachmittag eine Schnitzeljagd durchgeführt. 

mehr...

ZSSV LL U20 Trainingslager Tenero 2015

Zum Saisonstart reiste das ZSSV U20 Kader für fünf Tage ins Nationale Jugendsportzentrum nach Tenero. Wie schon im letzten Jahr durften die jungen Langläuferinnen und Langläufer die ausgezeichnete Infrastruktur im Tessin nutzen. Nach der Ankunft gab es keine Schonfrist und so wurde gleich mit einem Schnelligkeits- & Koordinationstraining gestartet. Am Nachmittag wurde dann intensiv auf den Rollskiern an der Skating Technik gefeilt. Zur Belohnung gab es wie jeden weiteren Tag gutes Essen und einen Sprung ins kühle Nass des Lago Maggiore. Die weiteren Trainingstage wurden jeweils mit einem Morgen-Footing gestartet.

mehr...

Starke ZSSV Langlauf Junioren im Swiss Cup und Continental Cup

Swiss Cup Feutersoey und Continental Cup Campra (SUI)

Gleich zwei Wettkampf-Highlights standen im Februar auf dem Programm der jungen Zentralschweizer Langläuferinnen und Langläufer. Am Swiss Cup in Feutersoey zu Beginn des Monats konnten beim etwas reduzierten Starterfeld gute Punkte für die Nationale Wertung geholt werden. Denn zeitgleich fand im kasachischen Almaty die Junioren WM statt, bei welcher auch Nadine Fähndrich und Stefanie Arnold für die Schweiz am Start waren.

mehr...

U16 Schweizermeisterschaften in Adelboden

Bei wunderbarem Winterwetter und  gut präparierten Loipen wurde am Samstag,  31. Januar, um 10 Uhr der Einzellauf in der klassischen Technik auf einer anspruchsvollen Strecke gestartet, mit einigen Medaillenhoffnungen aus ZSSV-Sicht. Der 2 km und 2.5 km lange Rundkurs war geprägt von vielen kurzen, steilen Anstiegen. Diese galt es, möglichst schnell zu bewältigen und sich anschliessend in den Abfahrten wieder rasch zu erholen. mehr...

231 Artikel (58 Seiten, 4 Artikel pro Seite)

  • nächste Termine

    A4 PDF TK 2015/16 [ hier ]
    KWO TK Regelung [ hier ]
  • 60. Schneefun Lager