Artikel zum Thema: Nordische Kombination


Artikel Übersicht | Thema auswählen ]


ZSSV Absenden der SP/NK 2015

Am 18. April 2015 fand in Sporting Park Engelberg das Absenden der ZSSV Skispringer und Nordisch Kombinierer statt. Die SP/NK Athleten hatten eine sehr gute Saison 2014/15. Ohne Unfall ging die Saison der 9 Athleten zu Ende. Drei Rücktritt haben wir zu verzeichnen in der Saison 2014/15:
Sandro Setto, Engelberg, SC Bannalp-Wolfenschiessen, Simon von Wyl, Sarnen, SC Schwendi-Langis und Yanick Wittwer, Marbach, SC Marbach. Wir wünschen Ihnen alles Gute für Ihre weitere Laufbahn.


mehr...

Helvetia Nordic Trophy Chaux-Neuve 13. - 15.03.2015

Im französischen Chaux-Neuve fand letztes Wochenende das Saisonfinale der Skispringer und Nordisch Kombinierer statt. Nebst zwei Spezialspringen und einer Nordischen Kombination wurde auch die Helvetia Nordic Trophy entschieden. Mit Lean Niederberger und Aron Russi wussten auch zwei zentralschweizer Athleten zu glänzen. mehr...

HNT Skisprung und Nordisch Kombination in Marbach

An diesem Wochenende 7./8. Februar 2015 waren 9 Skispringer und Kombinierer des ZSSV in Marbach an der HNT im Einsatz. Am Samstag war ein Neige Parcours (Langlauf mit Hindernissen) und ein Springen, das zur Nordischen Kombination gehört, durchgeführt worden und am Sonntag fand das Spezialspringen auf den drei verschiedenen Schrattenschanzen von Marbach statt. Auf dem Podest am Samstag 7. Februar 2015 findet man bei der U12 Lean Niederberger (SC Bannalp-Wolfenschiessen) auf den 1. Rang mit einer Weite von 44 Metern auf der Schanze HS 50 und auf dem 2. Platz hat sich Aron Russi (SC Unterschächen) mit 42 Metern platziert. Somit konnten sie in der Gesamtwertung, ihre Punktezahl weiter erhöhen (siehe Ranglisten www.swiss-ski.ch)

mehr...

SKISPRINGEN / NK: Saisonauftakt 2014/2015 mit sechs Podestplätzen

Am Wochenende vom 19.bis 21. Juni 2014 fand in Einsiedeln das 6. Internationale Glockenspringen statt. Unter den knapp 100 männlichen und weiblichen Skispringern konnten auch 14 Athleten des ZSSV und deren Trainingszentren ihre Leistungen beim Springen auf allen Anlagen (HS28, HS50, HS77, HS117) unter Beweis stellen. Gewertet wurden die besten vier Sprünge aus fünf Durchgängen. Wobei die letzten zwei Durchgänge für die Clubwertung zählten. Das Wetterglück war in diesem Jahr auf der Seite des Veranstalters, dem Skiclub Einsiedeln. Der Wind spielte mit. Ja er beflügelte sogar mit viel Aufwind die Springer mit Top Leistungen und Weiten bis zu den bestehenden Schanzenrekorden.

mehr...

37 Artikel (10 Seiten, 4 Artikel pro Seite)

  • nächste Termine

    A4 PDF TK 2014/15 [ hier ]
    KWO TK Regelung [ hier ]
  • ZSSV MV 2015

    Datum: 20. Juni 2015
    auf dem Stoos
    Infos >> hier